Donnerstag, 22. Juni 2017

Der Verbandsgemeinderat...

hat in seiner gestrigen Sitzung

- eine Resolution zum Erhalt unserer Schule verabschiedet....
  und das einstimmig:  ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme👍

- einen Antrag auf Beantragung einer Ausnahmegenehmigung
  (wg. Unterschreitung der Mindestgröße) für unsere Schule verabschiedet
  und das einstimmig:  ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme👍


- der Einrichtung eines Betreuungsangebotes an unserer Schule
   und der Übernahme der Trägerschaft zugestimmt
   und das einstimmig:  ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme👍

Donnerstag, 8. Juni 2017

Wie geht es weiter? Überprüfung kleine Schulen

Da wir von vielen Seiten angesprochen werden, hier eine Übersicht wie es weiter geht:

- Verbandsgemeinde und Schulleitung haben aus vielen Quellen (Konferenz, Daten,....)
   Informationen zusammengetragen, die für den Fortbestand unserer Schule sprechen

- Diese Vorlage wird heute im Ältestenrat besprochen

- Am 21.6. ist sie dann Thema in der Verbandsgemeinderatssitzung. Dort soll
  auch eine Resolution des Rates zum Erhalt unserer Schule verabschiedet werden.

- Im September muss ein Konzept/ Antrag bei der ADD in Trier vorgelegt werden.

- Dort setzt sich dann ein Gremium zusammen und prüft alle vorliegenden Daten im Hinblick
  auf die Leitlinien.

- Danach finden weitere Gespräche statt.


Eine Entscheidung der ADD ist also frühestens im Herbst zu erwarten.


Auf Grund der Datenlage, dem Willen der Verbandsgemeinde (Schulträger), dem Einsatz unserer Eltern und unserer Arbeit sehen wir gute Chancen für eine Ausnahmegenehmigung und hoffen,
dass dieses in Trier auch so gesehen wird.

Info: Auf Facebook äußern sich UnterstützerInnen